Wertbeständige Kapitalanlage – Eigentumswohnung in Köln-Niehl

Köln ist mit einem Altersdurchschnitt von 42 Jahren eine junge Stadt und baut seine Position als Millionenstadt mit kontinuierlichem Wachstum aus. Damit steigt die Nachfrage an Wohnraum, die nicht ausreichend zu decken ist. Zudem trifft in Köln eine große Zahl an Neuzugezogenen auf eine sehr hohe Anzahl beständiger Ur-Kölner. Die Fluktuation ist in dieser Stadt nicht sehr hoch. Auch das wirkt sich auf die Entwicklung des Wohnmarktes aus. Die Konsequenz ist – wie in den meisten Metropolen der Republik – eine Steigerung der Miet- wie Kaufpreise von Immobilien, besonders in den begehrten Innenstadtlagen und in den angrenzenden Stadtteilen.

Die Attraktivität Kölns setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. So ist es einmal die optimale Lage in grüner Umgebung bei gleichzeitigem Anschluss alle wichtigen Verkehrswege. Köln profitiert wirtschaftlich von einer großen Branchenvielfalt. Das Dienstleistungsgewerbe hat hier den größten Stellenwert, aber auch die Automobilindustrie spielt eine führende Rolle und selbstverständlich die Medienwirtschaft. Gute Gründe also, die Köln auf der Beliebtheitsskala weit oben stehen lassen und die die Rheinmetropole wirtschaftlich unter den Top-7-Städten der Republik platzieren.

In Niehl, einem Teil von Nippes, nördlich an die Innenstadt grenzend, liegt das ruhige Wohn-Ensemble mit seinen vermieteten 2- und 3-Zimmer-Wohnungen. Die Mehrfamilienhäuser in der Schlenderhaner Straße sind von viel Grün umgeben und optimal an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. In den gepflegten Gebäuden lebt eine stabile Mietergemeinschaft, die sich in ihrem Viertel zuhause fühlt. Balkone oder Terrassen mit Zugang zu einem Gartenanteil ergänzen die praktisch geschnittenen Wohnungen und schaffen eine angenehme Atmosphäre.

Die vorteilhafte Lage Nippes lässt hier die Einwohnerzahl im Vergleich zum gesamten Stadtgebiet besonders stark steigen. Die Beliebtheit des Viertels macht auch vor den wachsenden Preisen auf dem Wohnungsmarkt nicht halt. So rangiert Nippes mit all seinen Stadtteilen auch bei Mietpreisen mit über zehn Euro nahe fast auf dem obersten Platz verglichen mit dem Kölner Durchschnitt.

Zögern Sie nicht und sichern Sie sich mit einer Eigentumswohnung in Köln eine wertbeständige Investition in die Zukunft. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern!