WILLKOMMEN IN KÖLN-NIEHL - EIGENTUMSWOHNUNGEN KAUFEN IN KÖLN

Eigentumswohnungen Köln – den Rhein vor der Tür

Im Köln Niehl, östlich im Stadtteil Nippes gelegen, befindet sich das Wohnensemble mit gut vermieteten Eigentumswohnungen und Wohnungen zum Kauf für Selbstnutzer. Die Wohnhäuser stehen in einer ruhigen Stichstraße der Schlenderhaner Straße nur wenige 100 Meter vom Rheinufer und dem Niehler Hafen entfernt. Umgeben von Wiesenflächen und altem Baumbestand strahlen die Straßenzüge eine ruhige und grüne Atmosphäre aus.

In direkter Nachbarschaft sind überwiegend Wohnhäuser ähnlichen Bautyps zu finden, die ebenfalls meist in Nebenstraßen liegen. Ruhig und beschaulich wohnt man in dieser Gegend, aber nicht abgeschnitten vom großstädtischen Leben. In der Nähe gibt es verschiedene Supermärkte oder kleinere Geschäfte für Erledigungen des täglichen Bedarfs. Wen es in die Innenstadt oder die Umgebung Kölns zieht, der hat Anschluss an Stationen von Tram, Bus und U-Bahn, die fußläufig zu erreichen sind.
 

Ruhige Wohnungen mit Balkon und Grünblick – Eigentumswohnungen kaufen in Köln

Die gepflegten Häuser aus dem Jahr 1958 stehen zu beiden Seiten der schmalen Straße. In einem der beiden dreistöckigen Gebäude befinden sich praktisch geschnittene 2-Zimmer-Wohnungen mit etwa 47 Quadratmetern und jeweils zwei Balkonen in den oberen Etagen. Im Erdgeschoss hat man sowohl einen Balkon als auch Zugang zu einem kleinen Gartenanteil. Die gegenüber liegenden Häuser der Schlenderhaner Straße 31 bis 35 verfügen über 3-Zimmer-Wohnungen mit ungefähr 67 Quadratmetern. Auch hier lassen sich auf den jeweils zu den Wohnungen im ersten und zweiten Stock zugehörigen Balkonen entspannte Stunden in ruhiger Umgebung verbringen. Im Parterre hat man hier ebenso Zutritt zu einem kleinen Gartenanteil.

Häuser wie Wohnungen sind in einem guten Zustand. Neben hellen Küchen und Wannenbädern verfügen die Wohnungen zudem über einen Kelleranteil. Zusätzlich gibt es einen Abstellraum wie auch einen Wasch-Trockenraum zur gemeinschaftlichen Nutzung.

Im Laufe des Jahres 2019 werden die Fassade grundgereinigt sowie malermäßig überarbeitet, wodurch die Häuser damit in neuer Helligkeit erscheinen. Ebenso werden die Briefkastenanlagen, Klingelschilder und Treppen in vier Aufgängen erneuert. Die Balkone der Schlenderhaner Straße 12 bis 29 erhalten hof- wie straßenseitig neue Brüstungen und Platten, die den gegenwärtigen Baustil aufnehmen. Zudem soll ein straßenseitig gelegener, optisch ansprechender Müllplatz geschaffen werden.  Die Briefkastenanlage und die Klingeltableaus werden ebenso erneuert.

In Köln-Niehl hat sich über die Jahre eine stabile Anwohnerschaft entwickelt, die die Ruhe schätzt und trotzdem nah am bunten Treiben der Innenstadt leben möchte. Besonderer Beliebtheit erfreut sich die Gegend bei Familien, die zunehmend in das von Grünflächen und Parks durchzogene Viertel ziehen und das Straßenbild mit junger Lebendigkeit prägen.  

Immobiliennewsletter
Immobiliennewsletter

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand & erhalten Sie die aktuellen Immobilieninformationen per E-Mail.

https://www.accentro.de/newsletter/